05.Dezember 2015

08.12.2015 20:03

Am 05.12. empfing die Spvgg Möckmühl Basketball den aktuell Drittplatzierten der Tabelle, den TSV Crailsheim.

Die Heimmannschaft fand sehr gut ins Spiel und durch ein hohes Maß an Konzentration, vor allem in der Defense, konnte bereits im ersten Viertel ein Vorsprung mit einem Punktestand von 19:10 herausgespielt werden.

Auch das zweite Viertel konnte ähnlich stark fortgeführt werden. Die Gäste wurden weiterhin in der Mann-Mann- Verteidigung gut kontrolliert und auf Abstand gehalten. Auch der Halbzeitstand spiegelte die Bemühungen der Gastgeber wider (33:23). Die Gäste aus Crailsheim kamen allerdings sehr konzentriert aus Kabine zurück und schafften es, Möckmühl mit starken Einzelaktionen zu verunsichern. Die Defense hatte nun mit Unkonzentriertheiten zu kämpfen und auch offensiv schlichen sich mehr und mehr Fehler ein. Der Punktvorsprung schwand von Minute zu Minute und der Spielstand betrug zur letzten Pause 41:38.

Auch im letzten Viertel war bei unseren Basketballern der Wurm drin. Die Gäste wussten ihr Momentun weiter zu nutzen. So ging das Spiel, in dem für die Spvgg sehr viel mehr drin war, nach einer packenden Schlussphase leider zu Gunsten der Gäste aus. Der knappe Endstand betrug 51:54.

Es spielten: Ignas Auskalnis 15, Christopher Windau 13 (1 Dreier), Edgar Fink 6 (1 Dreier), David Saur 5, Sergej Bergmann 4, Daniel David 4, Christoph Mörsch 4, Andreas Blind, Magnus Kraft

 

Kontakt

Lukas Witting Im Schlot 60
74219 Möckmühl
lukas.witting@hotmail.de