24. Oktober 2015

26.10.2015 10:30

Aufholjagd - Am Ende hat es doch nicht gereicht!

Am 24.10. empfingen unsere Basketballer das Team des TV Markgröningen in der Jagsttalhalle in Möckmühl.

Die Gäste fanden deutlich besser ins Spiel, die Spvgg Möckmühl tat sich schwer und hatte gleich zu Beginn mit Unkonzentriertheiten zu kämpfen. Dies führte zu einem Viertelstand von 9:18.

Auch im zweiten Viertel hatte die Heimmannschaft noch große Probleme in der Offense, wo viele gute Würfe freigespielt, aber leider nicht getroffen wurden. Markgröningen traf seine Würfe solide, was in einen Halbzeits- Rückstand von 19:38 mündete.

Völlig verändert trat das Möckmühler Team dann nach der Halbzeitpause auf. Endlich traf man die Würfe und auch die Defense funktionierte wieder. Mit nur noch 12 Punkten Rückstand und einem Punktestand von 36:48 ging man in die letzte Pause.

Leider verlor man nach der Pause den Schwung und es taten sich Probleme in der Defensive auf. Dadurch kam die Aufholjagd ein wenig ins Stocken und man musste sich auch in diesem Spiel mit einem Endstand 46:59 geschlagen geben.

Es spielten: Sergej Bergmann 9, Daniel David 9 (3 Dreier), Andreas Blind 9 (1 Dreier), Patrick Beier 8, David Saur 6, Andreas Salzsehler 3, Edgar Fink 2, Magnus Kraft, Viktor Lai

 

Kontakt

Lukas Witting Im Schlot 60
74219 Möckmühl
lukas.witting@hotmail.de