30. Januar 2016

31.01.2016 02:14

Am 30. Januar 2016 empfing der Spvgg Möckmühl Basketball den TSV Kupferzell. Zu Beginn konnten sich die Gastgeber behaupten und durch starke Ovensivarbeit einen Vorsprung von 5 Punkten erspielen (17:12).

Die zweite Hälfte bot ein sehr ähnliches Bild. Obwohl die Gäste nun besser ins Spiel fanden, konnte der 5-Punkte Vorsprung weiter erhalten werden (28:23).

Im dritten Viertel fiel es den Möckmühlern schwer wieder ins Spiel zu finden. Durch Unkonzentriertheit in der Defensive, gelang es den Gästen sogar sich zeitweise einen 8-Punkte Vorsprung zu erspielen. Jedoch fing sich das Möckmühler Team wieder kurz vor der Pause und konnt mit einen Punktestand von 42:40 in die letzten 10 Minuten starten.

Im letzten Viertel boten sich beide Teams einen erbitterten Kampf. Am Ende einer spannenden Schlussphase konnten sich die Gastgeber behaupten und mit 60:54 Punkten als Sieger vom Platz gehen. 
Ein besonderer Dank gilt allen Zuschauern und Unterstützern. Wir würden uns freuen, Sie alle am 13.02. um 17.00 Uhr in der Jagsttalhalle zum Rückspiel gegen den TV Bad Mergentheim wiederzusehen. 


Es spielten: Daniel Proffen 25 (1 Dreier), Lukas Witting 7, Daniel David 6 (1 Dreier), Jan Müller 6 (1 Dreier), Sergej Bergmann 5, Andreas Salzsehler 4, Ignas Auskalnis 4, Edgar Fink 3 (1 Dreier), David Saur, Viktor Lai

Kontakt

Lukas Witting Im Schlot 60
74219 Möckmühl
lukas.witting@hotmail.de